Digitales Marketing & professioneller Webauftritt: Checkliste

Digitales Marketing & professioneller Webauftritt: Checkliste

Digitales Marketing & professioneller Webauftritt: Checkliste

Warum eine Checkliste für digitales Marketing & professionelles Webdesign?

Digitales Marketing und professionelles Webdesign sind eine Kunst für sich, was durch die Gehälter professioneller Webentwickler belegt wird.

Doch findet man häufig Werbung wie diese:

website in 5 minuten

Durch Slogans werden oft Webauftritte in Windeseile versprochen.

Einige Klicks sollen Ihr Unternehmen, mit allem was es ausmacht, in das vielseitige umkämpfte Web tragen.

Im Handumdrehen sollen Sie Ihre Wettbewerber im digitalen Wettbewerb überholen  und Ihre Kunden direkt zu sich ziehen können.

Doch wie passt das mit den Gehältern von Webdesignern zusammen? Kann eine Baukasten-Webseite den Anforderungen des digitalen Marketing tatsächlich standhalten?

Wegen dieser Fragen ist eine Checkliste mit den wesentlichen Anforderungen wichtig!

Die Checkliste

Diese Checkliste verschafft einen kurzen Einblick in den Eisberg an Problemstellungen, der beim Ansehen der Baukasten-Webseite auf den ersten Blick verborgen ist:

  • Repräsentiert die Seite das zugehörige Unternehmen kundenorientiert und individuell?
  • Finden Sie die Unternehmensseite, wenn Sie nach der Branche des Unternehmens und dem Ort des Betriebes in Google, Bing oder anderen Suchmaschinen suchen?
  • Wie schnell lädt die Seite auf mobilen Endgeräten wie Handy und Tablet von unterwegs?
  • Ist die Seite so aufgebaut, dass alle Inhalte auf dem Handy und Tablet lesbar sind?
  • Sehen Sie auf der Seite mit einem Blick, was das Unternehmen anbietet?
  • Erkennen Sie sogleich wie Sie die Leistung in Anspruch nehmen können?
  • Finden Sie das Unternehmen und seine Webseite auch auf Facebook und anderen Netzwerken?
  • Was wird in den sozialen Netzwerken über das Unternehmen gesagt und wie aktiv ist dort?
  • Ist die Social Media Aktivität auch auf der Unternehmensseite zu erkennen?
  • Sind die Unternehmensfarben, Schriften und Symbole von Logo über Visitenkarte bis hin zur Webseite und den Social Media Auftritten weitestgehend einheitlich?
  • Hat der Unternehmer einen Überblick darüber, auf welchem Wege seine Besucher auf die Seite kommen und wie effektiv die einzelnen Stadien des digitalen Vertriebskanals sind?

 

Das Fazit

Das war ein kurzer Einblick in die Vielfalt der einzelnen Erfolgsfaktoren einer digitalen Unternehmenspräsenz.

Das Grundgerüst einer kundenorientierten und wettbewerbsfähigen Web-Strategie ist also weitaus vielseitiger als die Do-It-Yourself Werbung im Internet oft vermittelt.

Ich bin deshalb der Überzeugung, dass ein guter Partner in der Werbe Branche seinen Kunden durch das Mienenfeld des digitalen Marketing navigieren sollte.

Dabei sollte die Besprechung der Problemstellungen der erste Schritt sein, damit eine gemeinsame Perspektive für die Entwicklung individueller Lösungen sichergestellt ist.

 

Sergej Kasper

Snapdev

 

 

Comments 0

    Leave A Reply